https://www.adticket.de/-Achtsam-Morden/Geilenkirchen-Aula-der-Staedt.-Realschule-Geilenkirchen/07-03-2024_20-00.html

Die Addams leben in ihrer verfallenen Villa ganz nach ihrer Fasson. Die Nachbarn attestieren ihnen einen Hang zum Makabren, sie werden für skurril, schrullig, von manchen sogar für Monster gehalten. Wenn sie das kleinste Familienmitglied, „das eiskalte Händchen“ durch den Vorgarten laufen oder den Sohn des Hauses im Mondschein mit seiner Guillotine spielen sehen, wechseln vorbeilaufende Passanten die Straßenseite. Bisher hat sich keiner der Addams um das Gerede geschert, doch plötzlich beginnt sich die Tochter Wednesday für ihre Sippe zu schämen: Wednesday ist verknallt, in Lukas. Ihr graut davor, dass Lukas ihre Familie kennenlernt, doch das Zusammentreffen lässt sich nicht lange vermeiden. Schlimmer noch, Lukas‘ spießige Mutter steht gleich mit auf der Matte, um sich einen Eindruck zu verschaffen von den Leuten, mit denen ihr Sohn verkehrt. Mit gespannter Armbrust und bösem Lächeln begrüßen die Addams ihre Gäste und versuchen ihrer Tochter zu Liebe einen Abend lang „stinknormal“ zu sein.

Wer kennt sie nicht: Die skurrile Familie Addams. Sie erblickte als Cartoon-Serie 1938 das Licht der Welt und flimmerte ab 1964 als kultige Schwarz-Weiß-Serie über die Röhrenfernsehgeräte. Nach weiteren Fernsehserien und Kinofilmen eroberten sich die Addams auch den Broadway. Seit 2010 schwingen sie nun singend das Tanzbein. Ende 2022 entfachte die Netflix-Serie Wednesday den gruseligen Hype erneut. Die Addams Family ist eben einfach unsterblich.

In Kooperation mit dem Grenzlandtheater Aachen

zeigen wir

ausgesuchte Schaustücke, Komödien, Krimis und auch Musicals.

Karten gibt es:

Bürgerbüro Geilenkirchen 02451 - 629933

Buchhandlung Kathrin Lyne 02451 2274

Buchhandlung Gollenstede 2452 - 23493

oder online bei

adticket.de